Nov 26 2013

Profilbild von admin

Werbeartikel für Jungunternehmer

Abgelegt unter Marketing

Existenzgründer sind gerade zu Beginn meist stark auf die Kundenakquise angewiesen. Deshalb sollte jede Maßnahme überprüft werden, welche der Kundengewinnung und/oder der Schaffung einer Corporate Identity dient, die eine spätere Kundengewinnung erleichtert.

Werbeartikel bei der Existenzgründung

Werbeartikel kommen als Marketinginstrumente dazu immer mehr in Mode. Ein kleines Geschenk in der Hand zieht naturgemäß leichter die Aufmerksamkeit auf sich als ein Handzettel oder Flyer. Noch größer ist der Werbeeffekt von Werbeartikeln, wenn diese mit einem einprägsamen Logo versehen sind. Dazu bieten eine Reihe von Unternehmen ihre speziellen Dienstleistungen an. Einen Werbeartikel in hoher Stückzahl mit Logo bedrucken lassen , um nicht nur eine kurzfristige Marketingmaßnahme, sondern auch eine Stärkung der eigenen Corporate Identity zu erzielen, durchzuführen, ist insbesondere für Unternehmen, die bereits über ein einprägsames Logo verfügen, ein Werbeinstrument, das sehr effektiv sein kann. Ein Logo stellt einen wichtigen Teil des Aufbaus einer Corporate Identity dar. Deshalb sollte bei der Ausarbeitung des Logos unbedingt darauf geachtet werden, dass der Wiedererkennungswert möglichst hoch ist und damit positive Assoziationen verbunden werden. Dies ist eine Investition, die sich langfristig auszahlt, da die Erarbeitung einer Corporate Identity natürlich auch Zeit benötigt.

I. Rasche - pixelio.de

I. Rasche – pixelio.de

Die Kombination aus dem kürzerfristig wirkenden Werbeartikel mit dem Logo ergibt freilich ein starkes Marketinginstrument, das auch über einen längerfristigen Zeitraum seine Wirkung entfaltet. Entscheidend für den Werbeeffekt ist natürlich auch der Umfang der Maßnahme, d.h. in diesem Fall die Stückzahl. Die Stückzahl sollte angemessen im Verhältnis zur angestrebten Werbewirkung sein. Mit 100 bedruckten Kugelschreibern ist naturgemäß kaum ein langfristiger Werbeeffekt zu erzielen.

Streuwerbung kombinieren

Sinnvoll ist es auf jeden Fall, verschiedene Werbeartikel, die zueinander komplementär sind, miteinander zu kombinieren. Dadurch werden mehrere Abnehmergruppen gleichzeitig angesprochen. Sie spricht z.B. eine Kombination aus Kinderspielzeug und Arbeitskleidung sowohl Erwachsene im Arbeitsleben als auch deren Kinder an. Dabei muss der Unternehmensgegenstand natürlich auch zu beiden Verbrauchergruppen passen. Streuwerbung hat schon vielfach bewiesen, dass sie auch schon für Existenzgründer viel Aufmerksamkeit erregen kann und damit nicht nur die Marke stärken, sondern auch kurzfristige Nachfrage erzeugen kann. Die Auswahl an Streuartikeln – auch mit Logo bedruckt – ist riesig im Internet. Entscheidend ist aber die individuelle Kombination, die von einem Jungunternehmer viel Fingerspitzengefühl verlangt.

Es versteht sich von selbst, dass Werbeartikel alleine nicht die erforderliche Nachfrage für Existenzgründer beschaffen können. Dazu bedarf es im Vorfeld bereits zahlreicher Überlegungen, z.B. zum Standort oder Sortiment.

Keine Kommentare

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogs Blogverzeichnis